Unkategorisiert

DS-GVO Fehlkonzept Nr. 5: Die DS-GVO bestraft den Mittelstand

Liest man die Pressenachrichten rund um echte oder vermeintliche Datenschutzverletzungen, dann bewegt sich die Diskussion immer in Richtung der “Grossne”, d.h. Facebook, Google und Co. Man könnte folgern, dass die DS-GVO denn auch diese Anbieter im Visier hat, das ist aber bei weitem nicht so. Dem EU-Gesetzgeber schien es offenbar egal zu sein, ob das Datenschutzrecht auf den Bäcker im Dorf angewendet wird oder auf einen multinationalen Konzern. Das kann

DS-GVO Fehlkonzept Nr. 4: Lückenlose Datentransparenz ist machbar

Man kann über die DS-GVO sagen was man will, in ihr steckt wertvolles Gedankengut zum Datenschutz. Es gibt allerdings einige Bestimmungen und Ideen, die so gar nicht mehr mit der heutigen Realität übereinstimmen. Das grösste Defizit zeigt das Gesetz im Zusammenhang mit der Datentransparenz und der Information Governance. Genauer müssten wir von Informationstransparenz sprechen. Datentransparenz könnte man noch halbwegs als machbar bezeichnen, Informationstransparenz ist hingegen eine hohe Kunst. Wir bearbeiten

DS-GVO Fehlkonzept Nr. 3: Einwilligung ist möglich

Sind Einwilligungen im Rahmen der Komplexität heutiger Dienste überhaupt noch möglich?

DS-GVO Fehlkonzept Nr. 1: Datenschutz ist global

Mit der DS-GVO hat die EU ein Gesetz geschaffen, welches dazu führt, dass Ländern Datenschutz-Regeln aufgezwungen werden, die in keiner Art und Weise ihrem Verständnis von Datenschutz entsprechen.

Revision des Schweizerischen Datenschutzgesetzes

Worum geht es? Kurz vor Weihnachten 2016 hat der Bundesrat den Entwurf für das neue Datenschutzgesetz der Schweiz präsentiert. Seit längerem hat man darauf gewartet, dass die Verwaltung einen Vorschlag präsentiert, wie das in die Jahre gekommene Datenschutzgesetz erneuert werden soll. Zudem besteht ein hoher Druck, die geltende Gesetzesvorschrift anzupassen. Dieser Druck kommt von der Europäischen Gemeinschaft, die mit der neuen Datenschutz Grundverordnung (DS-GVO), eine Rechtsgrundlage geschaffen hat, um den

Die Mär von den innovativen Schweizer Unternehmen

Jedes Jahr geht ungläubiges Raunen durch die Menge: Die Schweiz ist das innovativste Land der Welt, juhee!! Dummerweise ist diese Aussage aus dem Kontext gerissen, denn Innovation bedeutet noch lange nicht wirtschaftlichen Erfolg! Ich behaupte, die Schweiz ist nach wie vor eine Blut und Boden Gesellschaft und eigentlich knapp nach der Industrialisierung stehen geblieben.Wir bringen die Innovationskraft aber nicht auf den Boden, sprich in die Realwirtschaft. Ein paar Beweise dazu?

Google bietet Informatiker Lehrstellen – danke!

Nachdem hier noch vor kurzem Google Bashing angesagt war, nehme ich meine Kritik zurück. es freut mich, dass Google nun Lehrstellen anbietet. Das ist zwar erst ein Anfang, aber der Wille machts!  

Digitalisierung- der nächste Sündenbock?

In verschiedenen Artikeln von renommierten Medien wurde in den letzten Monaten vor den Gefahren der Digitalisierung gewarnt. Ins gleiche Horn stösst der aktuelle Economiesuisse Präsident Heinz Karrer. Dabei wird immer wieder dieselbe Studie zitiert, nämlich eine Untersuchung der Universität Oxford. Darin wird auf die Gefahr des Verschwindens von über 90 % bestimmter Arbeitsstellen hingewiesen. Begründet wird die Abnahme bestimmter Jobs v.a. durch die fortschreitende Digitalisierung. Wie in unserem Buch „Information

Das FUD Prinzip

Manchmal fragt man sich wirklich, ob Juristen nur dann in der Lage sind,  einen Auftrag zu akquirieren, wenn sie ihren potentiellen Auftraggebern möglichst viel Angst einjagen. Kürzlich in einem, an Unternehmer vertriebenen Zeitungsprodukt, gelesen. In der aktuellen Nummer äussert sich ein hier nicht genannt sein müssender “Fach”Anwalt zum Thema Datenschutzrecht, Überschrift: Es drohen hohe Bussen! Im Artikel wird eindringlich darauf hingewiesen, dass sich der Unternehmer grundsätzlich kurz vor dem wirtschaftlichen

Wo sind unsere Daten?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo sich Ihre Daten eigentlich befinden und was es mit diesen ganzen “Cloud” und “App” Diskussionen auf sich hat? Diese Präsentation des Kompetenzzentrums Records Management und Wildhaber Consulting zeigt die wesentlichen Aspekte. Wir erstellen einen Gesundheitscheck Ihrer Datenhaltung und prüfen auf regulatorische und unternehmerische Risiken.Präsentation: Wo sind meine Daten

© 2021 Cybertrust Services . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.