This post is also available in: English (Englisch)

Datenschutz ist ein Dauerbrenner-Thema, auch wenn es in den Organisationen meist nur ein stiefmütterliches Dasein fristet. Datenschutz funktioniert nur dann, wenn die Kombination von Recht, Organisation und Technologie zusammenpasst. Ein ganz wichtiges Element ist dabei die Information Governance. Ohne ausreichende Kenntnisse über die Daten im Unternehmen lassen sich weder Sicherheits- noch Datenschutzprobleme lösen.
Ich versuche, diese Herausforderungen praktisch anzugehen. Wichtig ist der richtige Blick für die Grösse des Kunden und seinen spezifischen Herausforderungen. Auch Datenschutz ist letztendlich nichts anderes als Risikomanagement.
Ich habe im Jahr 1993 bei einer Schweizer Privatbank zum ersten Mal Datenschutz eingeführt und geschult. Viele Jahre lag das Thema brach, mittlerweile ist es aber fast überpräsent. Ich war zudem in Schleswig-Holstein als akkreditierter Datenschutz-Gutachter tätig und kenne auch die Haltung der Datenschutz-Behörden und worauf sie achten.