Cloud “Insecurity”?

Eingetragen bei: Cloud, Informationssicherheit | 0

Haben sie sich schon einmal überlegt, wie sicher ihre Daten sind, wenn sie sie einem Dritten anvertrauen oder in der “Cloud” speichern? Um diese Frage zu beantworten, haben wir ein Beratungsangebot lanciert.

Immer wieder wird behauptet, Cloud-Dienste seien viel sicherer als die eigene IT. Doch stimmt dies in Ihrem Fall? In Anbetracht der Verunsicherung, welche durch die Medienberichte über den Zugriff von amerikanischen und anderen Geheimdiensten auf Daten von grossen Internet-Anbietern verursacht wurden, haben wir beschlossen, an dieser Stelle Abhilfe zu schaffen. Wir erstellen für sie ein Profil der genutzten Diensten und deren Risikopotential, gemessen an den folgenden Kriterien:

  • Sicherheitsanforderungen
  • Spezifische, bzw. vertraglich vereinbarte Anforderungen
  • Gewährleistete Sicherheitseigenschaften
  • Anforderungen an das Life Cycle Management und die Datenverfügbarkeit
  • Anforderungen an die IT-Governance des Anbieters

Beispiel: Sie setzen für ihr CRM eine Cloud Lösung ein. Sie möchten wissen, was passiert wenn der Cloud Anbieter aufgefordert wird, ihre Unternehmensdaten an den Staat zu liefern? Welche Informationen erhalten sie dazu? Wo liegen ihre Daten und welche Datenschutzanforderungen erfüllt die Lösung? Wie können sie die vertraglichen Vereinbarungen überprüfen? Gibt es Benchmarks/Messgrössen zur Verifizierung dieser Vereinbarungen? Welche Möglichkeiten haben sie bei einer Vertragsverletzung? Erfüllt der Vertragspartner die vereinbarten Anforderungen an die IT-Governance? Was passiert im Falle einer Geschäftsaufgabe? Welche Absicherung bietet ein ISO XYZ Zertifikat oder eine andere Zertifizierung? Wie können und müssen Verschlüsselungsverfahren eingesetzt werden?

Diese und andere Fragen versuchen wir zu beantworten und erstellen eine individuelle Risikobewertung sowie eine Empfehlung für das Management.  Für weitere Abklärungen nehmen sie bitte mit uns Kontakt auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.