Get Adobe Flash player

Willkommen

 
Ich begrüsse Sie bei Wildhaber Consulting

Wir sind ein Team von Fachexperten und erfahrenen Führungskräften und bieten die optimale Kombination von Fachwissen und Management Know-how im Themengebiet Information Management/Governance/Elektronische Archivierung sowie der Informationssicherheit. 

Kunden welche verstanden haben oder verstehen wollen, dass Information ihr wichtigster Rohstoff ist, sind bei uns richtig. Wir unterstützen Unternehmen bei der Umsetzung ihrer Information Governance-Initiativen, sei dies durch ein neutrales Coaching des Top-Managements oder durch die Übernahme der Projektleitung.  Wir kennen die unternehmerischen Herausforderungen in grossen Vorhaben und sind interdisziplinär orientiert (Strategie, Recht, Organisation, Technologie) - kein strategisches Technologieprojekt ohne gelebte Führung "von oben". Umfassendes Know-how zu Produkten und Anbietern runden unser Angebot ab. Wir unterstützen Verwaltungsräte oder übernehmen VR-Mandate bei der Führung komplexer IT-Vorhaben oder der Beurteilung von kritischen Datenschutz- und Sicherheitsthemen.

Durch unsere einzigartige Kombination von technischer Erfahrung und juristischem Background sind wir in der Lage, Sie bei der rechtskonformen Einführung von Archiv- und Records-Management Systemen zu unterstützen. Als Mitverfasser der GeBüV und anderer Bestimmungen in diesem Bereich kennen wir die Anforderungen, welche durch die Unternehmen erfüllt werden müssen. Damit stellen wir sicher, dass sie nur soviel einführen, wie tatsächlich benötigt wird. Gegenwärtig arbeiten wir  an einer neuen Information Governance Plattform, welche u.a. den etablierten Records Management Praxis-Leifaden beinhaltet.  

Im Rahmen der Diskussion um die richtige Informationssicherheit gehen wir der Frage nach, welche nicht-technischen Faktoren von Bedeutung sind. Informationssicherheit ist nur auf den ersten Blick ein technisches Thema. Wer dieses Faktum ignoriert, kann seine Risiken nicht in den Griff bekommen: Die sozialen und kulturellen Faktoren der Informationssicherheit - oder wieso wir nach 30 Jahren Informationssicherheit noch immer an Ort und Stelle treten.

 

Dr. Bruno Wildhaber

 

Was ist Information Governance? Eine kurze Slideshow gibt Auskunft.


Der Records Management Leitfaden wird 2014 zum Information Governance Referenzwerk:

  

marty_2009_web_300x

 

 

 

Martys Meinung

primi sui motori con e-max

News

World Paper Free Day am 6.11.2014

World Paper Free Day (  ) is an AIIM initiative that encourages people and businesses to go paper free for one day, Thursday, November 6, 2014. 

Pressemitteilung IG Leitfaden 2015

„Nur wer Daten vernichten kann, beherrscht sie“

Zur Neuauflage des Praxisleitfadens "Information Governance / Records Management"

Wir leben in der Welt der Datenflut. Noch nie nahm das Datenwachstum so rasant zu. Dies wird für viele Unternehmen zu einer immer größeren Herausforderung mit strategischer Bedeutung. Selbst KMUs kämpfen heute mit einer Flut von Mails, überlaufenden Servern und Datenträgern.

Als Teil der Corporate Governance wird Information Governance zum strategischen Wettbewerbsfaktor.

Die MATRIO Methode(R)

Ist Ihr Management nicht bereit, zwei Jahre Vorlaufzeit in ein Information Governance Projekt zu stecken? Don't fall into the hole of predictable failure!

Die MATRIO(R) Methode adressiert Information Governance neu. Strategisches Denken kombiniert mit direkter Lösungsfindung/Implementierung.

US Gerichtsurteil unterwirft Daten in der EU US Recht

Update: Yahoo hat sich erfolglos gegen die Bekanntgabe von Daten seiner Nutzer gewehrt. Wie jetzt bekannt wurde, muss jedes US Unternehmen den Zugriff auf Nutzerdaten ohne Gerichtsbeschluss erlauben. Dieses Vorgehen würde man in einer Diktatur heftig kritisieren, in der (ehemals) grössten Demokratie der Welt ist das jetzt der Standard. Damit werden alle Grundrechte mit Füssen getreten (NZZ vom 13.9.2014). Damit sind US-Unternehmen als Anbieter für europäische Unternehmen nicht mehr tragbar (auch wenn der Serverstandort nicht USA ist).

Sicherheit - Unsicherheit - Internet

Wie soll es mit der Sicherheitsdiskussion weitergehen? Reaktion auf einen NZZ Artikel von S. Betschon vom 4. Juli 2014 zum Thema "Erste allgemeine Internet Verunsicherung"

Aktuelle Tweets

World Paper Free Day am 6.11.2014 http://t.co/255okvseHt
Wieso ich mein Facebook-Konto nach 5 Jahren gelöscht habe http://t.co/swx1ykl7tx via @Blogwerk
Unbedingt lesen! "Die «Generation Y» ist der neutestamentliche «verlorene Sohn», der schon Anfang 30 nach dem ... http://t.co/JkKwSo10JN
"Unsere Komfortzone aus Fluffigkeit und Plüschigkeit umgibt uns in allen Bereichen des täglichen Lebens: Wir ... http://t.co/4LbBgYMQHZ
"Drittens das Aushebeln des Praxisbezugs: Die Tinte auf den Reden über die Vorzüge der Berufsbildung ist noch... http://t.co/Kz73rp6mCm